00. 0000

undefined

Start >> Standort >> Der Anlagensee

DER ANLAGENSEE

Der Anlagensee wurde in den Jahren 1906 bis 1908 angelegt, um die unmittelbar nordwestlich des Hauptbahnhofs gelegene Parkanlage zu bereichern und ferner ihre Bebauung zu verhindern.

Das rund zwei Hektar große Gewässer befindet sich in dem Park am Anlagensee südlich des Neckars, das nach Norden hin von der Uhlandstraße und nach Süden hin von der Europastraße begrenzt wird.

Der Park wird hauptsächlich von Spaziergängern genutzt und beinhaltet einen Abenteuerspielplatz.

Seit 1926 befindet sich im See nahe dem nördlichen Ufer eine Kopie der Wasser- und Wiesennymphe des Bildhauers Johann Heinrich Dannecker.

Mit freundlicher Unterstützung von:

undefined

undefined

undefined

undefined

undefined