16. September 2017

Motorworld Manufaktur Metzingen

WAS IST EIGENTLICH CRAFT BEER?

Das ging schnell – vor nicht allzu langer Zeit kannte den Begriff Craft Beer kaum jemand, heute ist das von Herz und Hand gebraute Bier nicht mehr wegzudenken. Craft wie Handwerk und Beer wie Bier, und fertig ist der individuell gebraute Genuss, der die Vielfalt und das traditionelle Handwerk des Bieres zelebriert.

Das macht Craft Beer so besonders: Endlich gibt es Platz für ausgefallene Aromen und fantasievolle Rezepte jenseits der Massenware. Craft Beer stellt l.ngst vergessene Werte wie Regionalit.t, hochwertige Zutaten und das Herstellungsverfahren wieder in den Vordergrund. Die Craft Beer-Szene w.chst unaufh.rlich. Dabei wird das Reinheitsgebot schon mal neu definiert und mit ungew.hnlichen Zutaten wie Aprikose oder Muskatnuss zur reinsten Geschmacksexplosion.

Craft Beer hat seine Wurzeln in den USA der 70er Jahre: Gelangweilt vom allgegenw.rtigen Industriebier begannen einige Kreative, ihr eigenes Bier zu brauen. Aus den damals entstandenen „Mikrobrauereien“ sind mittlerweile etwa 4.000 „Craft Breweries“ geworden, die sich an Richtlinien wie geringe Produktionsmengen, Unabh.ngigkeit und Verwendung klassischer Brauzutaten orientieren. Was sowohl in den USA als auch in Deutschland als Nischenprodukt begann, hat zumindest hier die Biertrinker-Herzen im Sturm erobert.